Facebook Logo

19.01.2019 - Herren starten mit 3:0-Niederlage gegen Benrath ins neue Jahr

Zum 1. Saisonspiel in 2019 fuhren wir nahezu untrainiert (aufgrund der kalten Halle hatte wir seit Weihnachten das Training einschl. der 1. Januarwoche ruhen lassen und daher in 2019 erst zwei Trainingseinheiten mit wechselnder Beteiligung absolviert) nach Benrath, um dort unser letztes Hinrundenspiel gegen Benrath zu spielen.

Bis auf Markus und Peter waren wir komplett (also 9); allerdings klagten einige über noch nicht auskurierte Wehwehchen.
Im 1. Satz konnten wir bis zum 7:7 mithalten, dann zeigte sich, dass wir bzgl. Annahme – dadurch konnten wir kein effektives Angriffspiel mehr zustande bringen – und Block – dadurch kam Benrath mit nahezu jedem Angriff (auch wenn der nicht besonders hart war) durch – eben aufgrund des Trainingsrückstandes deutlich unterhalb unseres Normalniveaus blieben. Von da an liefen wir immer der Benrather Führung hinterher und erst zu Ende des 1. Satzes waren wir wieder auf selbem Niveau. Der Satz ging aber zu 20 verloren.

Der 2. Satz startete gut und wir führten bereits mit 12:5 bis der Faden aufgrund einer schlechten Annahmeserie bei uns wieder riss und Benrath mit 18:15 in Führung ging. Danach konnten wir nur noch mithalten aber nicht unser gewohntes flexibles Angriffsspiel durchsetzen, so dass auch Satz 2 zu 22 verloren ging.

Der 3. Satz dauerte nur 19 min. und Benrath führte von Anfang an und gewann zu 17.
Selbe Probleme bei uns und daher keine Gegenwehr – weder als Team noch von Einzelnen.
Wir blieben also eigentlich alle hinter unseren eigenen Möglichkeiten zurück und waren entsprechend unzufrieden.
Bleibt zu hoffen, dass wir hinsichtlich der Grundspielarten in der nächsten Woche wieder zulegen können und auf Normalniveau kommen, denn nächsten Sonntag wartet mit TUSA Düsseldorf ein starker Gegner.

Josh

Männer I 18-19